2014: Deutschlandstipendien Universität Freiburg

Home | Projekte | Bildung & Erziehung | 2014: Deutschlandstipendien Universität Freiburg

Nicht der Geldbeutel, sondern die Leistung soll entscheidend sein. Damit Deutschland als Wissens- und Wirtschaftsstandort zukunftsfähig bleibt, muss Bildung jedem zugänglich gemacht werden. Dieses Konzept hat die Bundesrepublik zu dem gemacht, was sie heute ist – Heimat vieler Wissenschaftler, Denker und Dichter sowie einer der erfolgreichsten Industriestaaten der Erde. Damit dies auch so bleibt, hat der Bund 2011 die Deutschlandstipendien eingeführt. Das Programm unterstützt begabte und engagierte Studienanfänger und ermöglicht diesen, unabhängig von ihrer finanziellen Situation studieren zu können. Die Deutschlandstipendien genießen in Freiburg einen hohen Stellenwert. Die Eugen-Martin-Stiftung engagiert sich seit seiner Einführung an diesem Programm und unterstützt mit fünf Deutschlandstipendien Studierende der Freiburger Universität. Die Eugen-Martin-Stiftung freut sich, in Kooperation mit der Albert-Ludwig-Universität Wissen stiften zu können.

PH_L

 

 

<<<